Startseite

Visum USA

Folgend erhalten Sie die Informationen zur Beantragung eines Visum USA. Ob Sie sich zur visumfreien Einreise (ESTA) qualifizieren, können Sie auf dieser Seite überprüfen: ESTA USA.

 

Vorgehensweise – Visum USA:

1.) Wählen Sie auf unseren Seiten die für Sie entsprechende Visumkategorie aus. Gerne sind wir Ihnen auch bei der Bestimmung der Kategorie behilfich. Kontaktieren Sie hierfür über das Kontaktformular oder per E-Mail und schildern Sie uns möglichst detailliert Ihr Vorhaben in den USA.

2.) Füllen Sie unsere Auftragserteilung zusammen mit dem Fragebogen aus und senden Sie uns diese zusammen mit einer Reisepasskopie (nur die Angabenseite) und einem biometrischen Passfoto zu. Das Passfoto sollte nicht älter als 6 Monate sein. Der Fragebogen kann in Deutsch ausgefüllt werden. Wir übernehmen die Übersetzung ins Englische.

3.) Wir übernehmen für Sie die Onlineeingabe in englischer Sprache, die Terminbuchung und die Begleichung der Konsulatsgebühren.

4.) Sie erhalten von uns die Bestätigung der Übermittlung des Antrags an das Konsulat, den Zahlungsbeleg und die Terminbestätigung zugesandt. Außerdem senden wir Ihnen zu Ihrem Antrag relevante Informationen zu, welche Unterlagen empfehlenswert sind mit einzureichen, damit Sie für Ihren Konsulatstermin gut vorbereitet sind.

5.) Sie müssen dann den Termin bei dem von Ihnen gewähltem Konsulat wahrnehmen und alle Unterlagen die relevant für Ihren Antrag sind mitnehmen. Ein Konsulatsbeamter wird mit Ihnen ein kurzes Visa-Interview führen (i.d.R. ca. 3 Min.). Umgehend danach wird Ihnen die Entscheidung über Ihren Antrag mitgeteilt werden.

6.) Nach dem Termin erhält man das Visum in der Regel nach 1 Woche Bearbeitungszeit. Ihr Reisepass wird Ihnen per Deutsche Post Einschreiben zugesandt. Eine Abholung ist nicht möglich.

Termine werden nur an Werktagen in der Regel in dem Zeitraum zwischen 07:00 Uhr und 09:00 Uhr vergeben. Bei hohem Antragsvolumen werden auch Termine bis um 12:00 Uhr vergeben. Geben Sie möglichst mehrere Wunschtermine im Formular an. Eine nachträgliche Umbuchung des Termins ist kostenpflichtig (23,79 € brutto, 19,99 € netto je Umbuchung). Sollte eine 3. Umbuchung notwendig sein, müssen die Konsulatsgebühren in voller Höhe erneut an das Konsulat gezahlt werden.